SCHLUSS MIT GESICHTSBEHAARUNG
100 % Permanente Haarentfernung
PERMANENTE HAARENTFERNUNG
an allen Körperregionen
Voriger
Nächster

ELEKTRO-EPILATION IN BREMEN/ SYKE/ BASSUM/ NIEDERSACHSEN

100 % dauerhafte Haarentfernung ohne Folgekosten

Sehr helle oder weiße Haare können mit der IPL- oder SHR-Technologie oft nicht erfolgreich dauerhaft entfernt werden, da zu wenig Melanin (Haarfarbstoff) in den Haaren enthalten ist. Dadurch kommt es zu keiner Erwärmung der Haarfollikel und somit können die Haare nicht erfolgreich dauerhaft entfernt werden. Zur permanenten Reduktion kann nur die Elektroepilation/Nadelepilation als einzig erfolgreiche Methode angewandt werden.

Die Elektroepilation, auch Nadelepilation genannt, ist seit über 140 Jahren bis heute die einzige anerkannte Methode, um sehr helle oder weiße Haare endgültig zu entfernen.

Vorteile im Überblick

100 % permanent

Die Elektro-Epilation wurde von der FDA zu der einzigen permanenten Haarentfernungsmethode deklariert.Alle anderen Methoden sind nur dauerhaft, und das Haar wächst wieder nach.

Hautschonenste Haarentfernungsmethode

Jedes Haar wieder einzeln behandelt während IPL, Laser, Epilieren oder Waxen die Hautbarriere beeinträchtig und Infektanfälliger macht

Kostenübernahme von Krankenkasse

im Einzelfall möglich. Weitere Informationen erfährst du im Beratungsgespräch

Gelasert, gewachst und gezupft und nichts hat geholfen?

Vereinbare jetzt einen Termin für die permanente Haarentfernung mittels der Elektroepilation, die von FDA als einzige permanente Methode ausgezeichnet wurde.

Warum Wir

Kundenstimmen

5/5

Ersttermin vereinbaren

Was dich erwartet...

Schaue dir dieses Video vorab an, bevor du einen Termin bei uns in der Praxis buchst. Nehme dir 20 Minuten Zeit. Dann hast du keine weiteren Fragen mehr!

Beratungsgespräch

Für Neukunden
50
  • Beratung
  • Testbehandlung 10 Min.

Beratungsgespräch mit Behandlung

Für Neukunden
90
  • Beratung
  • 30 Minuten Behandlung

Premium Erst-Termin

Für Premium Neukunden
100
  • Beratung
  • 30 Minütige Behandlung
  • Personalisiertes Wundheilungsgel
Beliebt

FAQ ELEKTRO-EPILATION

Die häufigsten gestellten Fragen.
  • Leider lässt sich hierzu keine zuverlässige Aussage machen. Der Erfolg bzw. der Behandlungsumfang ist von mehreren Faktoren abhängig. Einflussnehmende Kriterien sind die Wachstumszyklen der Haare (Nur Haare in der Wachstumsphase können endgültig entfernt werden), Anzahl der zu entfernenden Haare, Beschaffenheit der Haare (Handelt es sich um feine Flaumhärchen oder feste, dicke Terminalhaare), Haarlänge am Tag der Behandlung, hat sich der zu Behandelnde an alle Verhaltensregeln gehalten (wie z.B. nie mehr Zupfen)

Alle Menschen haben ein unterschiedliches Schmerzempfinden, das auch von Behandlung zu Behandlung unterschiedlich sein kann. Manche Kunden schlummern sogar bei der Behandlung. Wir stellen uns bei jedem Patienten und jeder Behandlung individuell auf Sie ein und schaffen für Sie mit persönlichen Musikwünschen ein traumhaftes Ambiente und eine Atmosphäre zum Wohlfühlen und Entspannen. Der Kaffeekonsum kurz vor der Behandlung erhöht das Schmerzempfinden und sollte daher kurz vor der anstehenden Behandlung gemieden werden.

Außerdem ist das Schmerzempfinden während der Menstruation oder des Eisprunges stärker. Bei erhöhter Schmerzempfindlichkeit haben Sie die Möglichkeit auf Wunsch eine betäubende Salbe (z.B. Emla-Creme oder Anesderm-Creme; nicht rezeptpflichtig) ca. 1 Stunde vor Behandlungsbeginn selbst aufzutragen.

Wir arbeiten bei GESUNDHAUT mit modernster Technologie, die schon lange nicht mehr so schmerzhaft ist, wie es einst behauptet wurde. Wir machen die Behandlung für Sie so angenehm wie nur möglich und arbeiten in einigen Fällen auch gerne mit Suggestionen zur Schmerzreduktion.

Rötungen und lokale Schwellungen gehören zu den häufigsten Nebenwirkungen der Elektroepilation/Nadelepilation. Diese verschwinden aber in der Regel innerhalb von einigen Tagen wieder.

Obwohl ungewöhnlich, kann es nach der Elektroepilation/Nadelepilation in Einzelfällen zu kleineren sichtbaren Gewebeveränderungen und/oder Narbenbildung kommen. Das Risiko fällt jedoch gegenüber einer IPL oder Laser-Haarentfernung geringer aus.

Vorübergehende Über- oder Unterpigmentierungen können auftreten, die im Normalfall innerhalb von 3 bis 6 Monaten wieder zurückgehen.

Die Bildung eines Schorfs wird im Allgemeinen in den ersten Tagen nach der Elektroepilation/ Nadelepilation beobachtet. Die Abheilung der behandelten Hautstellen erfolgt in der Regel innerhalb von wenigen Tagen nach der Elektroepilation/Nadelepilation, kann im Maximalfall aber im Gesicht bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen.

Narben entstehen nur bei unsachgemäßer Behandlung. Begeben Sie sich deshalb nur in die Hände ausgebildeter Elektrologisten. Die Mitgliedschaft in einem Fachverband für Elektrologie ist darüber hinaus ein weiteres Qualitätsmerkmal. Ich bin Mitglied im DVEE.

  • Bei schweren Erkrankungen, bestimmten Medikamenteneinnahmen, Schwangerschaft oder Minderjährigkeit führen wir keine Elektroepilation durch

     
  • Außerdem arbeiten wir im Gesichtsbereich auch nicht wenn eine akute Herpes Infektion an den Lippen vorliegt.
  • Gesichtshaare (Kinn und Oberlippe) welche über einen längeren Zeitraum regelmäßig gezupft oder gewachst wurden, benötigen erfahrungsgemäß  mehrere Behandlungen.  Gleiches gilt für Haare die in der Vergangenheit mit Laser vorbehandelt wurden

     

Die Übernahme ist immer eine Einzelfallentscheidung. Es gibt daher keine 100 % Garantie der Kostenübernahme.

Bei Hirsutismus und PCO wurden bei mir ca 70 % der Anträge von den Krankenkassen übernommen. Die Entscheidung obliegt jedoch den einzelnen Krankenkassen bzw. dem MDK. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse, ob die permanente Haarentfernung bei Hirsutismus übernommen wird. Für die meisten Krankenkassen ist die endgültige/dauerhafte Haarentfernung ein Hauptkriterium für die Kostenübernahme. Die Nadel-Epilation (Elektro-Epilation) ist bis heute nachweislich die einzige Methode die diese Ergebnisse garantiert. 

Sie benötigen für Ihre Krankenkasse folgende Unterlagen:

  • Fotoaufnahmen
  • Kostenvoranschlag mit einem Anschreiben- dabei unterstützen wir sie gerne. 
  •  Diagnose ( PCO, Hirsutismus etc.) ,
  • Bescheinigung vom Arzt der eine medizinische Notwendigkeit mittels der Elektroepilation für erforderlich hält und ggf. psychologisches Gutachten. 

Praxis Gesundhaut

Dimhausen 5
27211 Bassum

Tel: 04241-970287
Mail: Info@praxis-gesundhaut.de

Erfahrungen & Bewertungen zu Gesundhaut